Unser Hintergrund, so begann es ...

Im Jahr 2010 wurde die BridgeWard zunächst in London mit dem Ziel der Verwaltung des eigenen Vermögens von Benedikt Brucker, Michael Brucker und Sebastian Brucker gegründet.
Mittlerweile haben uns unsere eigenen Beteiligungen und Vorhaben dazu bewogen, die Aktivitäten der Gesellschaft bis auf wenige Ausnahmen in die Schweiz zu verlagern. Wie schon die Londoner Gesellschaft ist nun auch die BridgeWard AG dem Beratungsgeschäft geöffnet worden.

Zu unseren Beratungskunden gehören meist kleinere und mittlere inhabergeführte Unternehmen, Familien mit verteiltem Immobilienbesitz sowie Family Offices und Investment Clubs.

Ref. Investmentclubs       Ref. Unternehmen
competence

think lateral

Die Entwicklung, was daraus wurde ...

Im Rahmen unser vielfältigen Beratungstätigkeit wurden wir vermehrt mit der Nachfrage nach Strategien für Finanzierungen konfrontiert. Finanzierungen, die idealerweise kein unternehmerisches Risiko darstellen, nicht die Gefahr einer Überschuldung oder gar schleichender "Enteignung" der Inhaber in sich bergen. Daraus entstanden individualisierte Finanzierungsstrategien unter Einbeziehung börsennotierter Anleihen und sogenannter UCITS IV Fonds.

Wichtiger Hinweis: Wir sind kein Finanzdienstleister oder Investment-Berater und bieten keine damit verbundenen Dienstleistungen an!

2011 erweiterten wir unsere Tätigkeit und begannen mit dem Angebot kundenspezifischer und web-basierter Client-Server Plattformen.
Unsere Kunden kommen so in den Genuss maßgeschneiderter E-Commerce Anwendungen, Kundenmanagement- und Accounting-Systemen.
Ref. Kundenmanagement

Zur sinnvollen Erweiterung unseres Angebots, entschlossen wir uns dazu, eine speziell für die Notwendigkeiten europäischer KMU zugeschnittene MasterCard® zu kreieren. Diese Karte ergänzt mit ihrer Flexibilität auf ideale Weise die Produkte der lokalen Banken.

Ref. MasterCard®       Ref. E-Commerce